Zwölf Winter **
Originaltitel: Zwölf Winter
Genre: Krimi, TV-Film, Axel Prahl
Land: Deutschland
Jahr: 2009
Länge: 88
Bild: 1.33:1 (4:3 Vollbild) / Farbe
FSK: 12
Regie: Thomas Stiller
Film gesehen:



Note: N/A  Stimmen: N/A  Platz: N/A  



 Note: 6.20  Stimmen: 54  Platz: 5997  

Eigene Wertung
Note:   Platz:   
Plot:
Im Gefängnis lernen sich die beiden Bankräuber Mike Roth und Klaus Starck kennen. Nach Ihrer Entlassung sucht Starck Roth auf und versucht ihn für einen Bankraub zu gewinnen. Mike macht mit und Anfangs ist auch noch Alex Greif dabei. Bei den Überfällen, die in der dunklen Jahreszeit stadtfinden, herrscht das Credo: Lieber wenige, aber dafür gut geplante Überfalle. Schnell, keine unnötige Gewalt und keine Verletzten oder gar Tote ist Ihr Markenzeichen. Da Roth das Leben in vollen Zügen genießt, ist er regelmäßig zum Herbst wieder pleite und es müssen neue Überfälle Jahr für Jahr geplant werden. Da die SoKo “Winter“ über die Jahre mit neuen Untersuchungs- und Fahndungsmethoden den beiden immer dichter auf die Spur kommt wird die Luft langsam dünn….Als der schwerkranke Alex, der zwischenzeitlich ausgestiegen ist, dann auch noch von der Polizei verhört wird und für sein Schweigen Geld verlangt wird aus der Kür eine Pflicht.Ein nervenzerreibendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem nur einer gewinnen kann.
Author:smarti8
Schauspieler:
Jürgen Vogel, Axel Prahl, Wotan Wilke Möhring, Matthias Koeberlin, Thomas Darchinger, Doreen Jacobi, Katharina Palm, Torsten Michaelis, Marisa Leonie Bach, Elisabeth Baulitz, Hans Martin Stier, Yvonne Burbach, Stefan Weinert, Christian Bischop, Anna Breuer, Dirk S. Greis, Thomas Kautenburger, Nele Kiper, Volker Metzger, Jürgen Rißmann, Ulrike Schwab, Pierre Shrady, Tom Trambow, Richard van Weyden, Tom Viehöfer, Vanessa Wieduwilt
Kommentar: